Low Protein Huhn

  • 100% Lebensmittelqualität aller Rohstoffe
  • Niedriger, hoch verdaulicher Proteingehalt
  • Enthält natürliche Zusätze und Kräuter für die Nierenfunktion
  • Von Tierärzten entwickelt und empfohlen
400g
Art.Nr. 50000 ·8,73 € / 1 kg
3,49 €*
6x 400g
Art.Nr. T50000 ·8,29 € / 1 kg
20,94 € 5% sparen 19,89 €*

ab 29€ Versandkostenfrei mit DHL GoGreen

Sofort verfügbar, Lieferzeit i.d.R. 1-4 Tage

Sofort verfügbar, Lieferzeit i.d.R. 1-4 Tage

Bitte wählen Sie zuerst die gewünschte Anzahl aus.
In den Warenkorb
veterinarians

Entwickelt mit Tierärzten

grainGluten

Getreide- & glutenfrei

lmq

100% Lebensmittel- qualität
aller Rohstoffe

nature

100% Natur

butchers

Geprüfte Metzgermeister Qualität

Zusammensetzung

Muskelfleisch vom Huhn (24 %), Hühnermagen (15%), Kartoffel, Karotte (8 %), Zucchini, Kürbis (8 %), Hühnerhaut (5 %), Melone, Apfel, Leinöl, Kokosmehl, Löwenzahn*, Birkenblätter*, Petersilie*, Chiasamen, Ringelblume*, Brennnessel*, Austernschale*, Seealge*, Mineralstoffe  *getrocknet

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:

KomponenteErnährungsphysiologischer Zusatz/kgEndanalyse
Vitamin A (3a672a)1500 IE 6100 IE/kg
Vitamin D3 (3a671)200 IE 242 IE/kg
Vitamin E (3a700) 60 IE7,6 IE/100g
Vitamin B1 (Thiaminmononitrat)4 mg0,54 mg/100g
Vitamin B2 (Riboflavin)5 mg 0,87 mg/100g
Vitamin B12 (Cyanocobalamin)30 µg9,8 µg/100g
Calcium190 mg1440 mg/kg
Phosphor5 mg792 mg/kg
Magnesium12 mg470 mg/kg
Biotin (3a880) 4 µg 3,8 µg/100g
Pantothensäure (3a841)13 mg1,9 mg/100g
Folsäure (3a316)0,06 mg61 µg/100g
Kupfer (3b405) 1,5 mg<10 mg/kg
Mangan (3b503)4,5 mg10 mg/kg
Jod (3b202)0,6 mg0,95 mg/kg
Zink (3b603)40 mg44 mg/kg
Selen (3b801) 0,06 mg 0,1 mg/kg
Chlorid 16 mg0,14 g/100g
Natrium11 mg0,06 g/100g
Kalium2090 mg/kg
L-Carnithin (3a910) 150 mg
Puringehalt18,9 mg/100g
Harn pH KAB7,43

Verhältnis:
Fleisch : Kartoffel/Gemüse : übrige Rohstoffe = 44 % : 52 % : 4 %

AliVet LOW PROTEIN

Mit einer besonders hohen biologischen Wertigkeit und ausgewogenen Nährstoffkomponenten verfügen die Menüs der LOW-PROTEIN-Linie über einen begrenzten Protein und moderaten Fettgehalt bei gleichzeitig erhöhtem Faseranteil. Kupfer, Phosphor und Natrium sind reduziert. Die Menüs sichern die ausreichende Kalorienaufnahme des Hundes durch die nicht-proteinhaltigen Energiequellen Leinöl, Kartoffeln und das Superfood Kokosmehl. Auf kupferhaltige Gemüse- und Obstsorten wurde konsequent verzichtet, während die Gesundheitskräuter Birke, Brennnessel und Löwenzahn ergänzt wurden. Diese Kräuter sind für ihre positive Wirkung auf Leber und Nieren bekannt. Ebenso enthalten ist Kürbis, dem nachgesagt wird, die Nierenfunktion zu unterstützen. Auf Getreide wurde verzichtet, denn die aufwendige und energiezehrende Verdauung von für den Hund schwer verwertbaren Getreidekomponenten kann die Entstehung von Schlackstoffen bedingen, die Nieren und Leber zusätzlich belasten.
Die Nieren gehören nicht nur zu den aktivsten, sondern auch zu den am besten durchbluteten Organen des Organismus. Sie erfüllen lebenswichtige Aufgaben und erhalten das Gleichgewicht im Stoffwechsel aufrecht. Sie erbringen exkretorische (Sekret bildende), regulatorische (die Balance erhaltende) und endokrine (Hormon produzierende) Funktionen. Durch allgemeine Infekte, entzündliche Prozesse im Körper, Vergiftungen, Traumen oder zunehmendes Alter können die Fähigkeiten der Nieren nachlassen. Einen wesentlichen Einfluss auf die Nierengesundheit hat auch die Ernährung: Ein Überangebot an Getreide, Phosphor und Synthetik im Futter kann Nierenerkrankungen begünstigen und verstärken, da dem Organismus durch den Abbau dieser Stoffe viele „nierenpflichtige Substanzen“ zugeführt werden. Nierenpflichtig bedeutet, dass diese Substanzen alle durch die Nieren gefiltert und ausgeschieden werden, was zu einer dauerhaften Überbeanspruchung dieses Organs führen kann. In Folge sind die Nieren anfälliger für Insuffizienzen und Erkrankungen. Gleiches gilt für die Leber, die als „zentrales Entgiftungs- und Speicherorgan“ nicht nur lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe speichern kann, sondern auch für den Ab- und Umbau vieler Stoffwechselprodukte verantwortlich ist und giftige Stoffe ausscheidet. Je mehr „leberpflichtige“ Stoffe zugeführt werden, desto aktiver muss dieses Organ agieren und kann mit Überbeanspruchung und Erkrankung darauf reagieren.

Alleinfuttermittel für Hunde.

und viele mehr…

Analytische Bestandteile

Protein: 5.5 % Fettgehalt: 4.4 % Rohfaser: 0.7 % Rohasche: 0.9 % Feuchtigkeit: 77.6 %
MJ/kg: 4

Fütterungsempfehlung

Gewicht des Hundes - Fütterungsempfehlung/Tag:
(Erwachsener, normalgewichtiger Hund)

5 kg          150 - 200g
10kg         300 - 400g
20kg         600 - 800g
30kg         900 -1200g

Höchste Qualität & artgerechte Rezepturen

In der freien Natur jagt die Katze ihre Beute nach Bedarf zum direkten Verzehr. Jeder Jagdzug bedeutet eine fangfrische Mahlzeit. Auf diese Weise versorgt sich die Katze instinktiv mit Nährstoffen von äußerst hoher Qualität und maximaler Frische. Auf diesem einzigartigen Qualitätskonzept der Natur basiert Terra Felis. Für die Menüs werden ausschließlich lebensmittelechte Zutaten verwendet. Dies macht Terra Felis zur ersten Katzennahrung in 100% Lebensmittelqualität aller Rohstoffe und setzt sich damit qualitativ von allen anderen Produkten auf dem Markt ab. Neben der Rohstoffqualität ist eine artgerechte Rezeptur für die Gesundheit der Katze essenziell. Mit 90 % Fleisch und nahrhaften Innereien, einem geringen Anteil an Ballaststoffen in Form von Gemüse, dem Verzicht auf Getreide und dem Zusatz von Taurin wird das Beutetier der Katze perfekt imitiert. Auf diese Weise wird der Organismus der Katze mit allen wichtigen Nährstoffen in höchstmöglicher Qualität versorgt. 

Bewertungen

(5)

Prima Produkt *****

Prima Produkt ***** Wir und unsere 15jährige an CNI erkrankte Hündin Amy sind von diesem Produkt begeistert. Amy hat es super angenommen und frisst mit großem Heißhunger. Wir verfüttern alle 3 Sorten im täglichen Wechsel. Es duftet sehr gut und appetitlich.

Doris Hupasch, 27.10.2018

Diätfutter

Bei meinem 8 jährigen Bolonka rüden wurden erhöhte Leberwerte festgestellt. Also musste ein Diätfutter her. Da er vorher schon das normale Terra Canis bekam war es für uns einfach auf das Low Protein zu wechseln. Das Futter richt auch sehr angenehm und es wurde mit begeisterung gefressen. Die Umstellung war absolut kein Problem. Was mich nun iritiert ist, das er davon nicht satt wird. Eins ist uns sofort aufgefallen das er schon nach kurzer zeit viel agiler ist als sonst. Nun warten wir mit vorfreude auf die nächsten Blutwerte und hoffen das sie besser geworden sind.

Madlen, 29.10.2017

Hervorragendes Futter 5*****

Unser 15jähriger Bretone ist an CNI erkrant und wir haben einige Hundefutter getestet. Das Low Protein von Ali-Vet überzeugt sowohl unseren Hund als auch uns. Die Zusammensetzung ist sehr gut, es riecht sehr angenehm, schmeckt auch gut und es wurde von Anfang an sehr, sehr gut vertragen. Dies ist wohl nicht immer der Fall wenn auf ein Diätfutter umgestellt wird. Einen kleinen Punkt habe ich anzubringen bzw hat vielleicht jemand eine Idee: wie kann ich die Konsitenz etwas fester bekommen?

Katharina, 20.09.2017

Tolles Nassfutter!

Tolles Produkt, was so gar nicht nach dem "alltäglichen" Hundefutter. Eher wie frisch gekochter Eintopf. Unser Hund, der an Leishmaniose erkrankt ist, bekommt den Leckerbissen seit einer Woche und ist begeistert. Apropos.....wir sind begeistert von der umweltbewussten Verpackung !!!

Bettina, 18.02.2020

Tolles Produkt

Unsere Hündin ist an Leishmaniose erkrankt. Durch die Behandlung mit Allopurinol soll die Ernährung möglichst purinarm sein. Allerdings gibt es wenig Futtersorten, die auf diese Einschränkung eingehen und falls sie dies tun, dann beinhaltet industriell hergestelltes Hundefutter oftmals sehr viel Getreide und ist auch nicht unbedingt nierenfreundlich. Demnach war ich sehr froh, als ich auf diese Produktlinie von AliVet gestoßen bin, da das Futter aus hochwertigen und abgestimmten Inhaltsstoffen besteht und für unsere durch die Leishmaniose nierenkranke Hündin perfekt ist. Geruch, Konsistenz und Geschmack (nach der Begeisterung unserer Hündin zu urteilen) sind sehr gut. Die Lieferung war zudem auch sehr schnell. Das Futter befindet sich nun in der Testphase und ich hoffe, dass wir es langfristig verfüttern können.

Terra Canis Kunde, 16.03.2018