Benny

24. August 2016 | Kundenfeedback

Liebes Terra Canis Team!

Je mehr ich über Hundefutter lese, umso überzeugter bin ich von Terra Canis.
Aber die Praxis ist entscheidender als alle Theorie.

Mein Hund hatte eine -pathologisch gesicherte- Futtermittelallergie und einen – mittlerweile entfernten- Lebertumor. (Wissen Sie ja längst!)

Ständiges Bauchgrummeln, Blähungen, Erbrechen am Morgen, Futterverweigerung, riesengroße Häufchen… alle Symptome, die kein Mensch (und erst recht kein Hund) braucht!!! Futter gab es zuletzt Trockenfutter (Konkurrenzprodukt) für sensible Hunde.:-(((

Nun füttern wir seit 8 Wochen Terra Canis getreidefreies Nassfutter.
ALLE OBIGEN SYMPTOME VERSCHWUNDEN!!!!!!!!!!!!!!
Und Benny (das ist der Hund) verweigert garantiert keinen Bissen mehr! Er putzt das Futter weg und anschließend wird das Futterschälchen poliert bis es glänzt!

Da er mit Ihrer Fütterungsempfehlung (er wiegt 5,5 kg) abgenommen hat, und auch mit täglich 300g immer noch leicht abnimmt, haben wir vorgestern ein Paket Trockenfutter bei Ihnen zum Probieren bestellt. Ich war sehr skeptisch, ob er es überhaupt annimmt, aber ich möchte gerne noch etwas zu füttern (und nur etwas Gutes!).
Heute kam das Paket. Ich habe es geöffnet – ging schon kaum, weil Benny sich ständig vorgedrängelt hat :-))-, das Trockenfutter aufgemacht und… Benny Schnäuzchen war in der Tüte verschwunden und kam KAUEND wieder heraus. Wenn das keine Futtermittel-Akzeptanz ist…!!!

Die „Wuffels“ brauche ich jetzt wohl gar nicht mehr zu erwähnen… die wurden natürlich ebenfalls freudig verspeist!

Jetzt hoffe ich, dass er das Trockenfutter genauso gut verträgt wie das Nassfutter. Dann kann ich täglich so viel zu füttern, dass er sein Gewicht behält.

Ich danke Ihnen sehr für das gute Futter und auch Frau Stephan für Ihre Geduld, meine ganzen Mails immer zu lesen und zu beantworten.

Liebe Grüße- für heute