Canireo: Revolution des Trockenfutters

22. Oktober 2014 | Tierärztin Hanna Stephan

Eine wahre Revolution geht momentan durch die Hundenäpfe unserer Vierbeiner, denn mit seinem ersten richtigen Trockenfutter Canireo setzt Terra Canis völlig neue Maßstäbe auf dem Futtermarkt und bietet ein Produkt, was sich schon viele Hundehalter gewünscht haben: ein trockenes Hundefutter auf reiner Frischfleisch-Basis und ohne jeglichen Zusatz von Getreide, Synthetik oder künstliche Zutaten- und das alles erstmalig in 100%iger Lebensmittelqualität.
Mit der kerngesunden Rezeptur begeistert Canireo Zwei- und Vierbeiner gleichermaßen und erfreut sich schon jetzt einer sehr hohen Beliebtheit bei allen Terra Canis Kunden.

Saftiges, frisches  Muskelfleisch, gesundes Gemüse, feines Obst und erlesene Kräuter in 100%iger Lebensmittelqualität bilden die Ausgangsmenge des neuen Terra Canis Trockenfutter, das schonend gebacken wird und somit alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe enthält, die der Hund für seinen täglichen Bedarf braucht. Durch diese einzigartige Zusammensetzung unterscheidet sich Canireo deutlich von allen anderen trockenen Hundefuttern auf dem Markt und hebt das Produkt „Trockenfutter“ auf eine neue Qualitätsstufe.

Die Hauptzutat: Fleisch
Mittelpunkt der Canireo Rezeptur bildet saftiges Muskelfleisch in echter Lebensmittelqualität, welches 64% der rohen Ausgangsmasse ausmacht und durch 1% Leber gleicher Qualität ergänzt wird, um die Hundemahlzeit auf natürlichem Weg mit dem lebenswichtigem Vitamin A zu versorgen.
Frisches, reines Muskelfleisch ist für Hunde sehr leicht verdaulich und liefert hochwertige Proteine und wichtige Omega-6-Fettsäuren. Auf minderwertige Proteinlieferanten wie Fleisch-, Knochen-, Fisch-oder gar Federkernmehl, sowie Schlachtabfälle (K3 Material), die nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet sind und meist für die Herstellung von Trockenfuttern verwendet werden,  wird konsequent verzichtet. Dies verdeutlicht den hohen Standard von Canireo als einzigartiges Trockenfutter für den Hund.
Das Frischfleisch wird gewolft, damit es anschließend perfekt mit den weiteren hochwertigen Rohstoffen vermischt werden kann.

Der richtige Proteingehalt
Das Standardwerk der Tierernährung „Klinische Diätetik für Kleintiere“ von Thatcher gibt klare Empfehlungen für den Proteingehalt eines Alleinfuttermittels für Hunde. Die Werte laut dieser Empfehlung, die weltweit als Maßstab in der Tiermedizin gelten,  sind auf 18-30% im Endprodukt festgelegt. Mit dem 30%igem Proteingehalt von Canireo hat sich Terra Canis an der oberen Grenze dieser Empfehlung orientiert, was es von vielen andern Produkten in seiner Qualität deutlich abhebt. Erreicht wird dieser Ideal-Wert durch die Verarbeitung von 64% Frischfleisch in der Ausgangsmasse der Canireo-Rezeptur.

Viele Trockenfutter auf dem Markt greifen auf Fleischmehle oder andere minderwertige Proteinquellen zurück. Da die Angabe des Proteingehalts ein rein quantitativer Wert ist, macht dieser keine Aussage über die Qualität des Proteins. Eine hohe Proteinangabe muss deswegen nicht immer für ein hochwertiges Futter stehen, da auch Getreide oder Mehle Protein liefern können. Der Hund zieht den größten Teil seiner benötigten Energie aus dem- bevorzugt tierischem- Protein seiner Nahrung, so dass er bei Unterschreitung der Empfehlungs-Werte nicht ausreichend versorgt wäre.
Die Qualität des in der Nahrung enthaltenen Proteins lässt sich jedoch zuverlässig am Hund selber erkennen: glänzendes Fell, feste Krallen und eine gute Verdauung sind immer das sicherste Indiz für eine hochwertige Ernährung

Gesunde Ballaststoffe + Natürliche Zusätze
Für Canireo gilt wie für alle Terra Canis Menüs die Nachahmung des evolutionär entstandenen Ernährungsprinzips, das sich am Wolf als Urahne des Hundes orientiert. Für eine ausgewogene Mahlzeit nehmen Wölfe in der Natur pflanzliche Bestandteile wie Beeren, Kräuter, Gräser, Wurzeln und Früchte zu sich. Die Aufnahme dieser natürlichen Ballaststoffe ist für den Hund ebenso wichtig, um seine Verdauung gesund zu halten und mit allen Nähr- und Mineralstoffen ausreichend versorgt zu sein.
Das frische Fleisch von Canireo wird hierfür mit feinem Obst, Gemüse und Kräutern in Lebensmittelqualität ergänzt. Leckere Komponenten wie  Kürbis, Zucchini, Karotten, Spinat, Äpfel, Aroniabeeren, Sellerie, Kartoffeln, Rote Beete, Aprikose, Petersilienwurzel und Pastinake werden sorgsam getrocknet und dann sehr fein zerkleinert, bevor sie mit dem Fleisch vermengt werden. So kann der Organismus des Hundes die zahlreichen Vitamine und Mineralstoffe optimal aufnehmen und verstoffwechseln.
Anstelle von künstlichen Zusätzen sorgen die natürlichen Rohstoffe dafür, dass alle Nährstoffgruppen im Endprodukt ausgewogen und im richtigen Maß enthalten sind.
Aromatische Bierhefe liefert die wichtigen B-Vitamine, frische Leber ausreichend Vitamin A, Bio-Eierschale das notwendige Calcium und seealge sowie Mineralerde viele weitere wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Nach einem schonenden Backen bei 150 Grad sind – trotz eines gewissen Verlustes durch die Erhitzung – im fertigen Endprodukt noch alle Nährstoffe ausreichend vorhanden. Das fertige Produkt wird im Labor auf seinen Nährstoffgehalt analysiert diese veterinärmedizinisch überprüft.

Superfood Kokosmehl
Unter allen guten Zutaten der Canireo Rezeptur befindet sich auch das neue „Superfood“ Kokosmehl, was eine wahre Wunderwaffe und reine Wohltat für den Darm ist. Reich an Ballaststoffen, frei von Gluten und Cholesterin und dabei fettarm verbindet es alle guten Eigenschaften eines gesunden Rohstoffes, der selbst von Hunden, die unter Allergien leiden, ideal vertragen wird. Das sehr schmackhafte Kokosmehl ist zudem hochverdaulich und wirkt sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Zusätzlich liefert es gesunde Fettsäuren, welche die Aufnahme von Mineralstoffen, sowie fettlöslichen Vitaminen aus der Nahrung fördern und den Stoffwechsel anregen. Als Lieferant essentieller Aminosäuren stellt das tolle Superfood eine gesunde Eiweißquelle für den Hund dar.

Die innovative Rezeptur, der hohe Fleischanteil und die 100%ige Lebensmittelqualität machen Terra Canis` Canireo  zu einem einzigartigen Produkt, das nicht nur sehr gesund ist, sondern auch den Geschmack des Vierbeiners trifft.
Somit überzeugt die Revolution im Fressnapf auf ganzer Linie und setzt durch seine hohe Qualität noch nie da gewesene Maßstäbe im Trockenfutterbereich für den Hund!

Qualität hat seinen Preis
Viel Fleisch:
Das erste Trockenfutter für Hunde im Fachhandel in reiner Lebensmittelqualität überzeugt mit seinem außergewöhnlich hohen Fleischanteil von 64%. Verarbeitet wurde ausschließlich hochwertiges Muskelfleisch als Singleprotein, was nicht nur den höchsten Nährwert sondern auch die beste Verdaulichkeit verspricht. Auf günstige, minderwertige Varianten in Form von Innereien, Bindegewebsteilen oder K3-Material wird immer verzichtet.
Viele Vitamine:
Zwölf verschiedene frische, leckere Obstsorten und knackige, bekömmliche Gemüsevarianten bringen gesunde Ballaststoffe und ganz viele Vitamine für ein starkes Immunsystem und eine gute Verdaulichkeit in den Fressnapf.
Viel Natur:
Alle verarbeiteten Rohstoffe sind rein natürlich und in 100%iger Lebensmittelqualität. Kompletter Verzicht auf Synthetik, künstliche Zusätze und chemische Geschmacksverstärker stattdessen hochwertige Nährstoffzusätze aus der Natur, wie gesunde Seealge, reine Bio-Eierschalen und wertvolle Mineralerde.

Viel Drin:
Der hohe Nährwert des feinen Terra Canis Trockenfutter sorgt für eine große Ergiebigkeit und damit für kleine Portionen, so dass sich bezogen auf die benötigte Menge der gleiche monatliche Preis wie bei den Terra Canis Nassfutter Menüs ergibt- gleiche Qualität, gleicher Preis.  Statt billigen Füllstoffen wie Mais oder Knochenmehl steckt in jedem Stückchen viel Energie, ein hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt und natürlich ganz viel Geschmack, was Canireo hochwertiger macht als günstigere Trockenfutter-Produkte