Kauwurzel

(4)

Robust & Natürlich

Robust & Natürlich 

TORGAS ® sind ein extrem widerstandsfähiges Kauspielzeug aus unbehandeltem Wurzelholz. Selbst bei heftigem Benagen bleibt die Wurzel erhalten und bietet gesunden und dauerhaften Kauspaß für alle nagefreudigen Hunde. 

Naturprodukt aus Portugal
Torgas stammen aus den Bergen Zentral-Portugals und werden dort aus der Wurzelknolle einer heimischen Heideart in Handarbeit hergestellt. Bei der Bearbeitung wird die Wurzel sorgfälitg manuell versäubert und geglättet, um eine feste Oberfläche ohne scharfe Kanten zu erhalten. Unter Berücksichtigung der von der Natur vorgegebenen Formen wird jede Torga zu einem Unikat. Beim gesamten Herstellungsprozess achten wir auf Nachhaltigkeit und Ressourcen schonende Verarbeitung. Für die Herstellung unserer TORGAS® Kauwurzeln verwenden wir nur ausgesuchtes besonders robustes Wurzelholz. Jede einzelne Torga durchläuft eine sorgfältige Qualitätskontrolle.

Größe XS: ca. 80 bis 150 g

und viele mehr…

ERFOLGREICHE FUTTERUMSTELLUNG

Tipps von Tierärztin Hanna Stephan

Eine Umstellung auf ein neues Futter stellt den Katzenbesitzer häufig auf eine harte Geduldsprobe. Dies ist Ausdruck der besonderen Nahrungsprägung der Katze. Ihre Rezeptoren „warnen“ sie vor dem Unbekannten. Dieser Instinkt macht eine Futterumstellung häufig sehr schwierig und langwierig. Neben einer artgerechten Rezeptur mit einem sehr hohen Fleischanteil helfen kleine Tricks, den Wechsel zu erleichtern.

TIPP 1: KONDITIONIERUNG
Stellen Sie neben den Napf mit dem alten Futter, welches die Katze erst mal weiter fressen soll, über einige Tage eine Schale mit dem neuen Futter auf, so dass der neue Geruch in das „Beuteschema“ integriert wird. So wird die Ablehnung bzw. „Angst“ vor dem neuen Futter sukzessive abgebaut, bis es nicht mehr als „fremd“ wahrgenommen wird.

TIPP 2: STEP BY STEP
Hat sich die Katze an den neuen Geruch gewöhnt, kann das neue Futter in kleinen Mengen unter das Alte gemischt werden. Wie schnell dies umgesetzt wird, muss katzen-individuell entschieden werden. Je kritischer die Katze von Natur aus ist, desto geringer sollte die Konzentration der neuen Nahrung zu Beginn sein. Zeigt die Katze großes Interesse am neuen Futter oder zieht es dem Alten vor, kann das „Daruntermischen“ schneller erfolgen oder sogar wegfallen.

TIPP 3: FRESSANREIZ
Eine leichte Erwärmung des neuen Futters, eine geringe Menge Salz, Fischöl oder Parmesan – ganz nach Katzenvorliebe – über eine kurze Zeit kann die neue Nahrung zusätzlich attraktiver für die Katze machen.

TIPP 4: RUHE
Stellen Sie sicher, dass die Katze einen ruhigen und ungestörten Fressplatz hat, an dem sie ohne Stress fressen und schnuppern kann. Manche Katzen bevorzugen erhöhte Fressplätze, die ihnen zusätzliche Sicherheit vermitteln.

Bewertungen

(4)

Einfach Klasse!

Unser 9 Monate alter Zwergpudel, ist sehr kaufreudig und knabbert gerne mal alles an. Die Kauwurzel in S war die perfekte Entscheidung! Zwar war dem kleinem Racker die Wurzel erst etwas suspekt, aber nun wird sie freudig gekaut und bekratzt ! Top!

Johanna , 02.11.2017

Kauwurzel

Die XS Kauwurzel wurde von meinem Mops sofort mit Beschlag belegt. Ich kann die Wurzel nur empfehlen.

Kathrin Dettmar, 11.07.2017

Super für Welpen

Unser Golden Retriever Welpe liebt diese Kauwurzel! Diese ist sehr robust und glücklicherweise auch sehr griffig. Sie kann sich stundenlang damit beschäftigen, und kaut und kratzt sehr leidenschaftlich daran.

Andrea , 06.06.2020

Grundsätzlich toll

An sich eine super Sache, unsere kleine Mischlingshündin (6kg) ist begeistert. Allerdings habe ich mit "S" zu gross bestellt, sie kann die doch recht schwere und - in unserem Falle - fast runde Wurzel fast nicht tragen. Ich denke, das nächste Mal würde ich "XS" bestellen und hoffen, ein etwas länglicheres oder "griffigeres" Stück zu bekommen. Auf dem Etikett steht, dass das in der Wurzel enthaltene Tannin Flecken verursachen kann - was das bedeutet ist mir noch nicht klar, mit unserem hellbeigen Teppich beobachte ich das mal.

Nina, 04.05.2018